Der Herbst ist gerettet

And now for something completely different …

Ein jeder hat so seine kleinen Laster und Geheimnisse. So auch meine Wenigkeit. Und meine Wenigkeit hat seit vielen Jahren eine Schwäche für „Mobile Suit Gundam“ in all seinen Variationen und Verzweigungen. Und obwohl man gerne die Nase über die Gundam-Serien rümpft, wie über alle Dinge die extrem populär sind, und „Gundam“ in der Szene, vergleicht man es mit zB. der Pop-Musik, in etwa den Stellenwert von Christina Aguilera oder Britney Spears einnimmt, so ficht mich dies überhaupt nicht an. Ich stehe dazu! Ich mag Gundam!

Und deswegen freue ich mich auch wie ein Schneekönig über die vor zwei Tagen im japanischen TV gestartete neue Serie „Gundam OO“. Nein, nicht der Mecha mit der Doppel-Null und der Lizenz zu töten, sondern der Mecha mit dem Doppel-O. Mit der Lizenz alles mögliche in Altmetall zu verwandeln, was ihm vor den Laser oder die Vibroklinge kommt.

Gundam!
Herrlich!

Und noch schöner ist der Umstand, dass dank H.264/MPEG4, AAC und modernen Container-Formaten wie Matroska die Episoden in feinster HD-Auflösung (natürlich DRM-frei 🙂 ) auf dem Bildschirm erscheinen, ohne dabei immense Dateigrößen zu erreichen. Es ist schon erstaunlich (nein, eigentlich nicht, denkt man etwas genauer nach), wie sehr der phöse, phöse potentielle Endverbraucher den kommerziellen Anbietern mittlerweile enteilt ist. Zudem habe ich fast den Eindruck, dass der Vorsprung in den letzten Jahren noch angewachsen ist.

Paradigmenwechsel beschreibt nur unzureichend, ist fast ein zu schwacher Begriff für die Entwicklung, die vor ca. acht Jahren mit Napster, MP3 und dem phösen, phösen Internet begonnen hat. Ich würde nur zu gerne wissen, wie die Medien-Landschaft in 30-40 Jahren aussehen wird …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s