Am Ende des Tages

Auf die Schnelle (heute eigentlich keine Zeit zum Bloggen) noch das übliche Gelächter, wenn die Sprache auf DX10 kommt:

Laut Golem zeigt sich ein Entwickler des Microsoft (!!!) Flight Simulators X alles andere als erfreut: „DirectX 10 wird überbewertet!“

Ach was, echt? Hätte ich jetzt nicht gedacht … *kicher*

7 Kommentare zu „Am Ende des Tages

  1. Hehe, wenn ich da noch an die ersten FSX-Screens denke, die uns allen die wunderbare Welt von DirectX 10 näherbringen wollten. Da ist ja wohl nicht mehr viel von übrig.

  2. „At the end of the day“ ist eine Redewendung und kann nicht wörtlich übersetzt werden. ;-)Letztendlich ist der FSX ein Flop. Kein Wunder bei Konkurrenz wie X-Plane oder gar dem kostenlosen FlightGear.Bei Microsoft hat man den Schuß noch nicht gehört und verlangt für ein Service Pack Geld. Das ist die Frechheit schlechthin.

  3. „Am Ende des Tages“ war hier mal wortwörtlich gemeint, da ich das Posting erst spät abends geschrieben hatte.Im übertragenen Sinne hat es aber schon die Bedeutung des englischen Originales. Wir werden schlussendlich sehen, dass DX10 als Marketing-Zugpferd für Vista versagt hat. Halo 2 und Shadowrun waren als PC-Spiele komplette Reinfälle, die potentielle Käuferbasis für DX10-Titel ist immer noch sehr klein. Und die aktuelle Konsolen-Generation kann eh kein DX10, so dass bei Multiplattform-Titeln DX10 zusätzlicher Aufwand bedeutet, der sich erst ab einer bestimmten Käuferbasisgröße rentiert.Ich werde daher ab sofort den Begriff DX9.5 verwenden, denn mehr als ein Performance-Upgrade von DX9 ist es ja nicht >:-P

  4. O_oMUAHAHAHAHAHAHAHab mir mal die Mühe gemacht uaf das Blog zu kucken, alleine schon egen der DX10 Screenshots.Das DX9 sah IMHO wirklich als ’stillshot‘ besser aus, aber da kams den Mann auf die Geschwindigkeit des FSX an, weniger auf die bewusst möglichst ähnliche Bildqualität. Ich mag besonders diese Stelle „(beyond the force people to upgrade conspiracy theory).“ Der Mann versucht eine Kurskorrektur, nachdem sein voriges Posting bööööse Wellen gemacht hat.Auch scheint der Mann die Meldung von Bungee nicht zu kennen und versucht auch noch zu leugnen, das M$ DX10 als „kaufen Sie Vista“-argument benutzt!Hm…Man sagt mir ich müsste Vista haben um die neuen tollen DX10 Elemente im FSX zu sehen. Und wenn ich dann so dumm war den Upgrade scheiss mitzumachen, dann geht M$ nochmal hin und will für den *PATCH* auch noch Geld! Und das damit ich die versprochenen Features überhaupt sehen kann?Warum floppt das ganze?Weil die Käufer sooooo dumm auch wieder nicht sind.Unter welchen Drogen stehen die Manager dort? Kocks? Das soll ja arrogant / überheblich machen.

  5. Nachrach:Das Servicepack soll laut einem Kommentar bei Golem umsonst sein.Zahlen muss man, wenn man drei neu Flugzeuge und 30 neue Missionen dazu haben will. Was trotzdem bleibt, ist der verzweifelte Versuch über DX10 Leute zum Vista Kauf zu zwingen.Nur blöde, das man auf dem PC eine grosse Auswahl an Alternativen zu Halo und Shadowrun hat…*pah*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s