Unter dem Radar – Dragonshard

Vorhin habe ich den einigermaßen sturmfreien Sonntagnachmittag genutzt, um am Bahnhofskiosk die übliche Ladung überregionale Wochenendausgaben mit den Stellenanzeigen zu kaufen. Freischaffend ist zwar toll und schön, doch nur von Luft und Liebe alleine kann man leider nicht leben … irgendwann reicht es.

Anyway, dabei stieß ich auf die aktuelle PC Games-Ausgabe und die darauf befindliche Vollversion: „Dungeons & Dragons: Dragonshard

Ich hatte vor geraumer Weile bereits erwähnt, dass Dragonshard ein ganz erstklassiges Fantasy-RTS ist, welches leider unverdientermaßen an der Kasse die kommerzielle Grätsche hinlegte. Es sieht sehr gut aus, steckt voller Abwechslungen und netter Ideen und macht einfach Laune. Wer sich sich auch nur ansatzweise mit einem interressanten RTS-Gameplay und dem Szenario anfreunden kann, dem lege ich dieses Spiel ans Herzen. Ein Underdog vom Feinsten!


Ja, man muss dafür 5,30 € dem Computec Verlag in den Rachen werfen. Is blöde, ich weiß. Aber man kann das Heft nach dem Herauslösen der DVD auch wegwerfen/verschenken oder versuchen, bei eBay für 1-2 Euro plus Porto ein Exemplar zu ersteigern. Oder gleich den P2P-Client der Wahl anwerfen.

Egal wie und auf welchem Wege, man sollte diesem Spiel wirklich eine Chance geben. Beste Unterhaltung für kleines Geld!

8 Kommentare zu „Unter dem Radar – Dragonshard

  1. Inhaltlich kann das Heftchen aber gar nichts mehr. Ich hab sie mir auch mal geholt, um mich nach meiner Magisterarbeit mal über den aktuellen Spielestand zu informieren. Aber nicht wirklich informativ, der ehemalige Marktführer…

  2. Wunderbar, das Heft ist wirklich nicht zu empfehlen (Ich muss zugeben, nadchdem ich Dragonshard gesehen habe konnte ich nicht widerstehen da auch mal reinzuschauen).

  3. Du bist Kajetan!! Jetzt hab ich dich!! Hab ich recht? :)http://forum.4pforen.4players.de/viewtopic.php?t=48764

  4. ich gehöre zu den „zeitschrift wegen spiel käufern“.deswegen habe ich auch zugeschlagen, als ich dragonshard auf dem cover entdeckt habe.ich sehe es halt immer nach dem motto, „ich kenne das spiel noch nicht also ist es neu“

  5. Ich könnte ja noch deinen Nick aus drscr hier reinschreiben. 😉 Ich bin dem dortigen Link in deiner Signatur vor etwa 7 Monaten gefolgt und lese hier gerne mit.Dragonshard hab ich mir damals gekauft als es von der Videothek ausgemustert wurde. Da hab ich überhaupt viele Spiele für max. 5 Euro her. Die sind dann meist 1/2 bis 1 Jahr alt und schon etwas abgehangen.

  6. habe das spiel bei hitflip für 1-2 flips bekommen, frage mich aber echt, wieso das so früh schon so billig verramscht wurde, das ist jetzt schon das 2. mal auf einer heft cd(ich glaub sogar schon zum 3.mal) und das gibt es schon ewig als budget titel.Das ist das gleiche wie war of the rings, ein spitzen titel aber niemanden hats interessiert.Und ich hätte trotzdem gerne ein Drachenlanze Spiel!

  7. frage mich aber echt, wieso das so früh schon so billig verramscht wurdeWeil es niemand zum regulären Preis kaufen wollte. Eines dieser Spiele, die trotz unbestreitbarer Qualitäten wie Blei in den Regalen liegen bleiben und mit dazu beitragen, dass das Geschäft mit Computerspielen als riskant und kaum voraussagbar gilt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s