Über die Notwendigkeit von Kopfhörern

Nach langem Suchen habe ich endlich das richtige Modul für lange Bahnfahrten zu sensiblen Terminen gefunden: Mario & Luigi: Partners in Time

Formvollendete Präsentation, leicht zu lernen und angenehm flüssig zu spielen. Ein Spiel, das mich in so gute Laune versetzt (selbst wenn ich x-mal einen Boss-Kampf neu beginnen muss oder y-mal eine komplizierte Sprungfolge absolviere), dass ich nach dem Zuklappen des DS entspannt, beschwingt und gut gelaunt den Termin wahrnehmen kann. „Partners in Time“ ist das ideale Manager-Spiel 🙂

Es gibt nur ein klitzekleines Problem. In „Partners in Time“ setzt sich die Party dieser RPG-Variante nicht nur aus Mario und Luigi, sondern auch aus Baby Mario und Baby Luigi zusammen, die dann zu viert durch die Landschaft ziehen. Das Problem ist dabei nicht so sehr dieses Feature als solches, sondern der Umstand, dass Babies ab und an weinen. Auch diese beiden. Recht laut sogar. Was letztendlich dazu führt, dass man plötzlich von der Umgebung erstaunt und (mitunter) besorgt gemustert wird. Was zur Hölle macht dieser Mann hier? Was treibt er da? Perverse Computerspiele, in denen man Babies quält und vergewaltigen muss? Arghlll, hängt den Päderasten! Kinderschänder, Kinderschänder!!!!

Für die nächste Zugfahrt stecke ich mir Kopfhörer ein. Sicher ist sicher!

7 Kommentare zu „Über die Notwendigkeit von Kopfhörern

  1. Bisher hat das kaum jemanden gestört. Hatte es auch immer leise, bei Puzzle Quest oft ohne Ton. Diesmal jedoch gab es schon ein paar blöde, bzw. fragende Blicke 🙂

  2. Kopfhörer sind in öffentlichen Verkersmitteln ein fairer Kompromiss.Man braucht die Musik oft wegen der Spannung. Aber andere nervt es nur.Bei jeden Spiel das Sound benötigt sollte man auch auf die Umgebung achten. Denn die Augen kann man schließen ab die Ohren leider nicht.

  3. Sorry für not Topic, aber ich hab eine Frage…Hab mich grad nochmal dran gegeben Baldurs Gate 2 zu starten, was mich aber mitlerweile wirklich stört sind die hässlichen Menüs und vor allem das grobschlächtige Interface im Mainscreen. Nach kurzer Suche hab ich zwar einige Mods gefunden, aber leider größtenteils tote Links. Habt ihr evtl. ein paar Empfehlungen?GrußFrank

  4. Nö, das Menü ist absolut ok. drück die Leertaste wenn du was suchen willst, dann hast du Zeit.Oder spiel Diablo wenn dich BG 2überfordert.

  5. …und fürs Timing der Sprünge find ich den Ton auch sehr hilfreich.Abgesehen davon bin ich gespannt, was du in drei, vier Tagen zu dem Spiel sagst. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s