Ohrenschmaus – Earth & Beyond

Earth & Beyond“ war ein kurzlebiges SF-MMO von Westwood mit einer Laufzeit von gerademal zwei Jahren. Ich habe es nie selber gespielt, was vor allem daran lag, dass mir im Grunde nur der Namen entfernt bekannt war und sonst nicht viel. Komplettversagen des EA-Marketings sozusagen 🙂

Erst viel, viel später bin ich auf EnB aufmerksam geworden, habe mir alle Infos und Materialien besorgt, die noch aufzutreiben waren und anschliessend die Schliessung im selben Maße bedauert, als ob es ich selbst gespielt hätte.

Was aber länger überdauern wird, ist der phänomenale Soundtrack von Frank Klepacki, uns allen bekannt durch seine Beiträge zu Command & Conquer. Doch im Gegensatz zu C&C wird hier nicht tief in die Mottenkiste von Rock und Metal gegriffen, sondern, einem Space/SF-Szenario angemessen, der Horizont mit elegischen Synthie-Sounds geöffnet. Und zum Glück für uns alle, hatte sich aber jemand die Mühe gemacht die Musik-Files aus den Spielarchiven zu rippen, um sie daraufhin im Netz verteilen zu lassen.

Hören, starten, abtauchen, wegfliegen …

Powered by eSnips.com
Veröffentlicht in Audio

5 Kommentare zu „Ohrenschmaus – Earth & Beyond

  1. Das ist der Nachteil an MMOs, Steam-Content und ähnlichem: Nichts bleibt, wenn es vorbei ist.Auch ich habe viele Game-Perlen erst Jahre später entdeckt. Und selbst wenn die Spiele-Boxen längst nicht mehr erhältlich sind: Im Netz läßt sich alles auftreiben — wenn es denn autonom lauffähig ist…

  2. Man stelle sich vor, ein WoW würde eines Tages eingestellt … wie schnell würde dieser Titel aus all diesen Beliebheits-TopTen-Listen verschwinden, weil niemand mehr WoW spielen kann.Warum findet sich ein Mario oder ein Zelda oder ein Final Fantasy immer noch ganz weit oben in den Beliebtheitsskalen? Weil sie jeder ohne Einflussnahme Dritter spielen kann. Heute noch, morgen noch und in tausend Jahren noch.

  3. Oh ja, sehr atmosphärische Klänge.Ich hatte eh gerade die (t)ollen C&C-Soundtracks in meiner Playlist(Ein „Act on Instinct“(C&C:AR) oder „In Trouble“(C&C1) sind auch nach all diesen jahren noch genial), da passen diese Stücke von Herrn Klepacki perfekt als Kontrast.Großes Lob an diesen Musiker und Dir vielen Dank für das Aufstöbern. 🙂

  4. Bitte schön:http://www.enb-emulator.com/Deswegen glaube ich auch nicht, was WoW stirbt wenn Blizzard auf einmal von kosmischer Strahlung getroffen wird und seinen Dukatenscheisser einstellt.Man sieht ja auch, wie viele gut besuchte NWN1 Server es noch gibt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s