Drakensang – Demo

Übrigens … vor wenigen Minuten wurde eine Demo zu Drakensang veröffentlicht. Erhältlich bei den einschlägigen Download-Portalen oder direkt auf der Drakensang-Seite.

Muss man statt 2 Gigabyte der Vollversion nur noch ca. 500 MB runterziehen 🙂

Viel Spass!

Veröffentlicht in News

8 Kommentare zu „Drakensang – Demo

  1. Hab’s mir mal geladen und ausprobiert. Leider bin kein *echter* Rollenspiel-Veteran (außer Gothic 1-3, Morrowind, Oblivion und Witcher war da nix) – und daran wird’s wahrscheinlich liegen – Regelwerk, isndös? Nach 5 Minuten folg dat Dingen wieder runter, Grafik ist unteres Mittelmaß (siehe z.B. Bachufer oder allgemein die Texturen, bäh) und irgendwie bissie Comic-Optik alles, oder liegt’s an meiner Sonnenbrille? Oder an Witcher? Dialoge nuja, zappelzappel fuchtelfuchtel, und dann hat’s mir auch schon gereicht: Nein danke, nicht für mich, schade. Viel Spass mit Drakensang, Geschmäcker sinnuma verschieden, Jottseidank :0)

  2. Geht mir genauso, Die ersten Dialoge haben nur blankes Entsetzen bei mir verursacht, nicht nur wegem dem sinnlosen rumgefuchtel der NPC’s, sondern vor allem wegen der IMHO völlig krässligen „Babysprache“. Da Drakensang ja ein deutsches Produkt ist kann man es nicht mal auf die Synchro schieben, aber mal ernsthaft, welcher erwachsener Mensch lässt sich denn solche Dialoge einfallen? dagegen ist Mass Effect ja richtig „reif“. Obwohl ich ein Rollenspieler der alten Stunde bin und mit DSA, PT, BG1+2 meinen Spass hatte, Drakensang jedoch, wird meine kostbare Zeit nicht in Anspruch nehmen.

  3. Hi,die Demo hat schon nach zwei Minuten den ersten Bug offenbart. an der westlichen Levelgrenze kann ich meinen Helden zwischen zwei Bäumen hin und her laufen lassen. Wenn es dafür Fitnesspunkte gäbe, würde ich ihn ja joggen lassen… (man denke an die Schleichpunkte in Oblivion)Irgendwie ist mir das alles zu Oldschool. Die hyperaktiven NPCs, die Dialoge, die Kamera, das geht heute besser.Ich werde trotzdem der Demo eine zweite Chance geben, aber nicht mehr heute abend.Greetings Comrade

  4. Hi,die Demo hat schon nach zwei Minuten den ersten Bug offenbart. an der westlichen Levelgrenze kann ich meinen Helden zwischen zwei Bäumen hin und her laufen lassen. Wenn es dafür Fitnesspunkte gäbe, würde ich ihn ja joggen lassen… (man denke an die Schleichpunkte in Oblivion)Irgendwie ist mir das alles zu Oldschool. Die hyperaktiven NPCs, die Dialoge, die Kamera, das geht heute besser.Ich werde trotzdem der Demo eine zweite Chance geben, aber nicht mehr heute abend.Greetings Comrade

  5. hab mir drakensang gekauft, und musz sagen.. naja.. ich weisz es einfach nicht. vielleicht sollt ich erwähnen, dasz meine wenigkeit mit DSA auch mal groszgeworden bin (obwohl pen n paper mässig, würd ich DAS heut nie mehr spielen), und war neugierig. ja, die gegend ist ganz nett, mit der cmaera kommt man nach ner zeit auch irgendwie zusammen, und mich stören auch die dialoge kaum. aber:wozu spiel ich das eigentlihc?* jeder kampf wird gewonnen, keine schwierigkeitsgrade, HPs heilen binnen paar minuten wieder auf voll.. superheros mit heal-myself ability?* ich weisz nciht wieviele fässer ich schon zerschlagen hab, aber .. hunderte? es gibt mehr behälter mögichkeiten als nur fass und kiste, liebe developer. und was da manchmal drinnen ist.. in der kanalisation: mengen an bier. WER hat denn das da abgestellt, man vermerke noch mal: bier in fässern eingelagert in der stinkendenkanalisation, fernab jedes gasthauses oder überhaupt menschen., etc… das ist doof und macht als nur ein beispiel jetzt die welt kaputt.gruszkawww.ninc.at

  6. Die ersten Dialoge haben nur blankes Entsetzen bei mir verursacht, nicht nur wegem dem sinnlosen rumgefuchtel der NPC’s, sondern vor allem wegen der IMHO völlig krässligen „Babysprache“Das ist der DSA-Stil. Deswegen gab es früher auch fruchtlose Flamewars zwischen DSA-Spielern und AD&D-Spielern. Letztere warfen erstern vor, Kindergebrabbel gut zufinden, während erstere den letzteren vorwarfen Dialoge aus dem 20.Jahrhundert in einer Welt eines hypothetischen Mittelalters erwarten zu wollen.Von daher … Drakensang ist ein richtiges DSA-Spiel. Love it or leave it! 🙂

  7. Um auch mal einen positiven Kommentar hier zu hinterlassen (Leser könnten ja fast auf die Idee kommen, das Spiel wäre wirklich grundsätzlich schlecht):ICH LIEBE ES, und stehe dazu.Gestern abend gegen 20:30 habe ich mir die DEMO runter geladen und kurze Zeit später glatt die Zeit vergessen. Um 1:24 kam ich wieder zu mir, nachdem ich auf die Frage, ob ich Avestreu wirklich verlassen wolle, mit „Ja“ geantwortet hatte (und die Demo damit endete).Ich bin begeistert davon, dass eine Demo-Version gute 4 Stunden Spielspaß anbietet, wo einige Adventures und Rollenspiele nach 4 Stunden Spielzeit schon bei der Hälfte der Story angelangt sind.Die Grafik … klar, kann in kleine Details noch ein bisschen Arbeit gesteckt werden, um sie zu perfektionieren – aber wer bezahlt den Aufwand?Ich schätze Drakensang als einen vollwertigen Nachfolger der Nordlandtrilogie ein und rechne nicht damit, dass ich in dieser Erwartungshaltung von der Vollversion des Spieles enttäuscht werde.

  8. Hi,nach einer Woche habe ich Drakensang durchgespielt – und bin immer noch begeistert. Mir geht es generell weniger um die Grafik als um die Spieltiefe. Leider zeigt sich diese erst etwas später und so werden viele potentielle Spieler Drakensang schnell wieder verlassen. Daher: Bleibt dran. Es macht bald so viel Spaß wie Baldurs Gate II, die Aufgaben werden wesentlich schwieriger und die Gegner härter. Die schwierigsten Kämpfe kommen mitunter in den Nebenquests vor!Im Gegensatz zu z.B. Oblivion oder Gothic III ist das Spiel sogut wie bugfrei, auch das eine seltene Ausnahme.Weiterhin ist dieses Spiel kein Action RPG sondern ein RPG der alten Schule, also keine Äpfel mit Birnen vergleichen.LGJan Fuellemann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s