Securom Class-Action Suit

He! Hehe! Hehehehehehe! *kicher* lach* gröhl*

EA sued over SporeDRM

Hmmm, wie war das noch, vor etwa drei, vier Jahren, als Ubisoft wegen der Verwendung von Starforce mit einem Class-Action Suit Ärger bekam? Und man sich mit den Klägern aussergerichtlich einigte und Ubisoft und andere Publisher danach Starforce nicht mehr verwendet haben, weil die Gefahr zu groß war, plötzlich in richtig teure Gerichtsprozesse verwickelt zu werden? Abgesehen von den damals massenhaft angedrohten Kaufboykotten verärgerter Kunden, die sogar bei den üblicherweise vollkommen schmerzbefreiten deutschen Publishern wie Koch Media oder Jowood zu einer Abkehr von Starforce geführt haben?

Yippie ki yay, motherfuckers!

13 Kommentare zu „Securom Class-Action Suit

  1. Würd’s EA wünschen so richtig gerockt zu werden, aber ich befürchte, dass sie davon kommen, in dem sie das „Secret SecuROM program“ in die AGB aufnehmen. Naja, vielleicht streife ich den Atheismus ab und bete Buddha, Gott und Allah mal an…

  2. aber ich befürchte, dass sie davon kommen, in dem sie das „Secret SecuROM program“ in die AGB aufnehmen.Das nützt EA im Grunde gar nix, da der Kunde die AGBs beim Retailkauf NICHT vorher zu sehen bekommt, sondern erst nach Öffen der Packung, beim Installieren. Würde man Spore nur online vermieten, dann könnte man dies rechtlich sauber lösen. Erst AGBs zustimmen, dann Kaufabschluss.Wobei ich ja mal endlich auf einen richtig derben Class-Action Suit gegen unverständliche und ausufernde AGBs warte. Bitte, wer liest sich das schon durch UND versteht es dann hinterher?Oft genug würde folgender Satz ausreichen: „Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen!“

  3. >die sogar bei den üblicherweise vollkommen schmerzbefreiten>deutschen Publishern wie Koch Media oder Jowood zu einer Abkehr von Starforce geführt haben?JoWooD ist Janz Weit Draussen. Österreichisch, sozusagen 😉

  4. Na gut, dann eben „Publisher im deutsch-sprachigen Raum“ :)Wobei Klowood mittlerweile ja fast nur noch ein Markenname im Besitz von Koch Media ist. Aber dies nur dazu …

  5. Ich vermute bald den grossen Crash (ähnlich ’83).Spiele werden immer schneller auf den Markt geworfen, immer bekloppter geschützt.Irgendwann machts einfach mal BUMM und ein paar Firmen gehen dabei drauf.Und danach wird der PC endlich wieder eine spielendswerte Plattform werden, zur Zeit kommt ja nur Schrott raus.Aber wenns man kracht, dann werden die Publisher endlich mal merken, dass der Kunde nicht jeden Dreck haben will.Ich hab derweilen eine Menge Spass mit meinem Gamecube…

  6. Der Lawsuit zielt direkt gegen die Funktionsweise von Starforce, egal, ob wissentlich oder „geheim“ installiert. Sony hat für ihr CD Rootkit schon aufs Dach gekriegt, Securom ist von der Funktionesweise nicht unähnlich. Ich sehe da gute Chancen für die Jungs.Ich finde das grandios:Anstatt scharze Zahlen für EA zu bringen, entwickelt sich das ganze zu einem gigantischen PR Desaster.Da haben uns die Idio^wLeute von EA eine Riesengefallen getan!

  7. Wenn sie nur erreichen, daß auf den Packungen groß draufsteht welcher Kopierschutz draufsteht, wär ich schon zufrieden.Ich stell mir da so ne Gesetzesvorlage ala „1/3 der Verpackungsoberfläche muss auf den Kopierschutz hinweisen.“ vor. In ganz dicken Lettern unten druff:SecuROM gefährdet die Sicherheit ihres Kernels noch in der Verpackung!*g*

  8. [ Starforce kann für Ihr Laufwerk tödlich sein. ][ Achtung Securom! Nach dreimaligem Installieren ist ein Neukauf erforderlich. ][ Ingame Advertising gefährdet Ihre Privatsphäre. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Harzzach oder Chaos Computer Club. ]

  9. [ Ingame Advertising gefährdet Ihre Privatsphäre. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Harzzach oder Chaos Computer Club. ]Bitte nicht mich. Ich bin schlecht für’s Geschäft und poltere hier nur rum 🙂

  10. Bitte nicht mich. Ich bin schlecht für’s Geschäft und poltere hier nur rum :)Für den Spruch brauchte etwas, was so ähnlich wie Arzt klingt. *hrhr*

  11. Wobei Klowood mittlerweile ja fast nur noch ein Markenname im Besitz von Koch Media ist. Aber dies nur dazu …Kleine Korrektur: Koch Media hält keine Anteile mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s