Ach nein, was für eine Überraschung

So auf die Schnelle …

Ich bin beim Lesen dieser Meldung eben fast vom Stuhl gefallen vor Lachen. In Asien scheint sich das Bluray-Format allergrößter Beliebtheit zu erfreuen.

Bei „Piraten“!

Man rippt Bluray-Filme. Man konvertiert sie ins AVCHD-Format, welches eine höhere Auflösung als die Standard-DVD bietet, aber trotzdem noch auf eine Standard-DVD gebrannt werden kann. Man verkauft diese „HD“-Kopien mit einer immensen Gewinnspanne.

Ich weiß ja nicht, aber sollte der Bluray-Kopierschutz, das Bluray-DRM und die Verknüpfung von online nachlieferbaren Inhalten mit dem Datenträger, sollte nicht generell das Bluray-Format unkopierbar sein, weswegen die meisten Filmstudios letztendlich dieses Format bevorzugt haben? Abgesehen davon, dass HD-Rips von Bluray-Filmen (in 720 und 1080-Auflösungen) seit mehr als einem Jahr zum Standardangebot in Tauschbörsen und Torrentschwärmen zählen.

Kontrolle ist eine Illusion!

Und dazu passt auch, dass für den Kunden im Goldenen Westen Bluray immer noch eine Spielerei für EarlyAdopters und Leute mit zuviel Geld ist. Die Umsätze bleiben weiterhin unter den Erwartungen und die Wirtschaftskrise trägt auch nicht gerade dazu bei, dass die Leute zum kommenden Weihnachtsgeschäft tief in die Tasche greifen werden.

Ich gehe fest davon aus, dass auch Hollywood und die Filmwirtschaft sich bald an Bailout-Obama und die EU wenden werden, um STEUERGELDER als Ausgleich für miserable, gescheiterte Geschäftsmodelle zu fordern.

11 Kommentare zu „Ach nein, was für eine Überraschung

  1. „For example, Samsung removed support for both „BDMV on DVD“ and „AVCHD on DVD“ in a recent firmware release 2.3 for the BD-P1200 player.[12] The removed features were not added back in the subsequent 2.4 firmware release.“Wird einfach dein Player abgeschaltet…Apple behält es sich ja auch vor, remote Applikationen nach Belieben löschen zu können.Ehrlicher Kunde?! Am Arsch! Alles Terroristen, wir müssen gegängelt werden!;)

  2. Tja, nicht kaufen sowas. Ups, so macht man sich seine Wirtschaftskrise selbst. ;-)In der kommenden globalen Depression werden die ganzen »Überflüssigindustrien« allesamt draufgehen. Zum nackten Überleben braucht niemand Bluray und Hollywood.

  3. Boah, wasn riesieger witz ist das denn OôWas ein glück kauf ich keine filme und ich bereu es zutiefst das ich letzte wochen den neuen 007 im Kino angeschaut hab.Kein wunder das Filme raubkopiert werden, wer will für son schrott schon mehr als 99cents bezahlen OôAber anyways…@ harrzachDas Design deines Beitrags gefällt mir, du schaffst es immer mehr die illusion zu vermitteln das du Professionel wärst ^.~*Schleim*

  4. u schaffst es immer mehr die illusion zu vermitteln das du Professionel wärstSehr gut, Illusion hat funktioniert 🙂

  5. OT: Mal wieder Guild-Wars ;)Ich hab in der Uni so nen tollen Trial-Key erhalten. Falls du also Interesse daran hast, dann schick mal ne Mail an freddi [at] badab-adam.de – geht 14 Tage oder 20 Stunden. Reicht locker um das wunderschöne Tutorial und noch ein bisschen weiter zu spielen. Dann hast du jetzt auch keine Ausrede mehr, das Spiel nicht mehr anzutesten!

  6. OT:Ja und da Professionalität natürlich geld kostet, solltest du morgen nen Paypal button einfügen, der geld auf dein Ps2/3 + Flat konto einzahlt ^^°Ich würd was für zahlen, aber nur weil ich weiss das es bestimmt amüsant werden würde, einen mitte?!* 40jährigen dabei zu ‚begleiten‘ wie er erste erfahrungen mit einer Konsole macht =DDie Aufregung vor ‚dem ersten mal‘, die ersten ernüchternden sessions und 2-3monate später kannste nicht mehr genug von bekommen :p*(ja ich weiss, dein alter wurde erst vor kurzem erwähnt, aber ich bin vergesslich)

  7. Blueray :DWarum so ein Gerät kaufen, wo ich doch nichtmals einen Fernseher habe der größe habe?Ne ich bleib bei DVDs erstmal, und lade mir höchstens neue Serien (die hier nicht laufen grr) in wunderschöner 720p qualität pro folge aus dem netz.

  8. Ach übrigens … seit es den offiziellen Monthy Python-Channel auf Youtube gibt, sind die DVD-Verkäufe um über 16% gestiegen.Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass nicht wenige TV-Studios und Produzenten sehr genau darauf achten, wie beliebt ihre Serien in Tauschbörsen sind, weil sich daraus eine direkte Aussage zu den kommenden Verkäufen der Seasonboxen machen lässt 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s