Did not (!) finish

He! Hehe! Hehehe!

Muhahahahahahahahaha!

*kicher, lach, gröhl*


1998, zum erstmöglichen Releasedatum, hätte ich Altäre errichtet und wäre in den Kult fanatischer 3D Realms-Götzenanbeter eingetreten. Und die Quake 2-Engine und damalige Texturdetails sind auch heute alles andere als häßlich anzusehen. Man spiele nur mal Hexen 2.


Zwei Jahre und anderthalb Graphik-Engines später wäre ich immer noch begeistert gewesen, konnte aber nicht umhin festzustellen, dass eine gewisse Säkularisierung und somit Senkung meines Erregungslevels dem Spiel ein wenig die Attraktivität nahm.


Zwölf Jahre (ausgehend von der Ankündigung) und unzählige (?) Technik-Wechsel später bestanden meine einzigen Gefühlsregungen nur noch aus einem schiefen Grinsen und einem abfälligen Abwinken.

Rest in Pieces!

Wobei, ganz ehrlich, nie waren die Chancen größer, dass durch einen Verkauf der Rechte an Interessenten (Take 2 schreibt trotz GTA IV zum Teil erhebliche Verluste) Duke Nukem Forever eines Tages, in welcher Form auch immer, erscheinen könnte. Hmmm, sollen wir zusammenlegen? Ein DNF Community Project? Auf die paar Jahre kommt es jetzt auch nicht mehr an …

;-P

Veröffentlicht in News

15 Kommentare zu „Did not (!) finish

  1. Bei mir hat zwar auch das Interesse mit der Zeit und mit dem Verblassen der Erinnerungen an DN3D nachgelassen, allerdings hätte ich mich trotzdem über einen Release gefreut, egal wie schlecht das letztendliche Produkt auch geworden wäre. Denn wann immer mal wieder neue Bilder o.ä. aufgetaucht sind, habe ich mich ganz offengestanden von der Hysterie infizieren lassen und immer wieder dran geglaubt/gehofft dass man ein neues DN3D daher zaubert. Denn dieses Spiel hat mir seinerzeits – man möge mich nun steinigen – wesentlich mehr Spass gemacht als Quake. Ich hoffe auf die Übernahme des Projekts durch einen potenten Publisher, ich hoffe aber genauso dass man den Leuten bei 3DRealms die Möglichkeit lässt ihren Designweg zu gehen, wie auch immer der ausgesehen hat :)GrußFrank

  2. Ich hoffe auf die Übernahme des Projekts durch einen potenten Publisher ….Ich hoffe schon lange nichts mehr. Ich warte auch nicht. Ich brauche diesen Titel nicht mehr, auch wenn Duke Nukem, sei es als 2D-Plattformer oder göttlich-genialer 2.5D-Shooter mich als Gamer im erheblichen Ausmaß geprägt und „sozialisiert“ haben. Aber irgendwann ist genug, irgendwann genügt das Re-Play der alten Titel und die schönen Erinnerungen.Sollte das Undenkbare aber eintreten … klar, natürlich werde ich mir das Spiel anschauen. Aber warten? Näää 🙂

  3. Nja… vor allem haben sich in der Zeit seit Ankündigung meine Präferenzen und meine Zeiteinteilung doch drastisch geändert. Inzwischen sehe ich das doch auch eher als „Meh. Schau ich mir an, falls es mal da ist.“ Richtige Begeisterung kann ich nur noch für sehr wenig Spiele aufbringen, da finde ich inzwischen Anderes, auch andere Hobbies und Freizeitverlustierungen, doch oft Einiges spassiger.

  4. Meine Bestürzung über die Meldung, daß der Duke eingestellt wird war in etwa so groß, als hätte ich mitbekommen, daß es keinen weiteren Teil mehr von „Barbys Pferdeabenteuer“ geben wird. Der Duke interessiert mich schon seit ein paar Jahren nicht mehr die Bohne.

  5. Mich hats irgendwie immer gewunder wie die solange rumwurschteln konnten ohne auch nur irgendwas brachbares zustande zu bringen.Wer hat in so ein Projekt noch Geld investiert?

  6. Wer hat in so ein Projekt noch Geld investiert?.Niemand mehr. Take2 schon seit einer Weile nicht mehr und nun ist 3D Realms selbst das Geld ausgegangen, um mit einer Mini-Mannschaft nochmal zehn Jahre rumzuwurschteln, wie sie es die letzten zehn Jahre getan haben.

  7. @harzzachWas ist denn das für eine Räuberpistole?Als ob Cliffy B, das Würstchen, genug Power hätte auch nur einer Fliege was zu Leide zu tun, selbst wenn er wirklich wollte 😀

  8. Ich habe keine Ahnung, ob das nur ein Spass von Wiederhold ist oder ob hier und da doch ein klein wenig Wahrheit dahintersteckt.Aber es klingt zumindest gut :)Auf jeden Fall gehörte er zu der Gruppe von Leuten, die damals offiziell zum Kernteam von DNF gezählt haben und 2006 3D Realms und das Projekt verließen. Man könnte fast vermuten, dass alle danach gezeigten Ausschnitte nur den Arbeitsstand bis dorthin zeigen und die Arbeit vor zwei Jahren schon faktisch zum Erliegen kam, Broussard nur einen Smokescreen aufgebaut hat, um neue Gelder für ein neues Team zu gewinnen.

  9. Hmmm…Bin nicht sicher ob ich das richtig verstanden habe. Man würde DNF nicht weiterentwickeln sondern die Popularität nutzen um die 3D Engine an 3DR zu verkaufen und den Verkauf weiteren EngineLizenzen anzukurbeln?Naja, Egal, war zu lange in der Röhre als das man es überhaupt noch ernst nehmen konnte.

  10. Ich habe bis zum Schluss die Hoffnung nicht aufgegeben und bin doch enttäuscht worden…DAMN!Ja, eigentlich war es hirnrissig von mir, aber hätte ja irgendwie sein können…Ich bin ja so unhuhuhunglückliiiich!!

  11. WayneJaja den ein oder anderen tut das bestimmt Leid, aber mein erster Gedanke war wirklichWen interessiert das noch?

  12. Also, mich hat da schon noch interessiert. Vielleicht nicht als Spiel als solches, da gibt es ja inzwischen zig bessere Sachen. Trotzdem hätte ich es richtig epic gefunden, wenn die das tatsächlich irgendwann veröffentlicht hätten ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s