Brightstar Two

Das All. Unendliche Weiten. Wir schreiben den Monat Mai im Jahre des Herrn 2009. Dieser jene Herr hier hat sich auf Grund eines Bauchgefühles die DRM-freie Version von Darkstar One auf GOG.com besorgt. Ein Bauchgefühl, welches zum einen genährt wurde aus dem Umstand, dass er immer noch ein nicht ganz unbeträchtliches Interesse an dieser Art Spiel hat (es gibt so derart wenig Elite-Klone, dass man fast gezwungen wird zu nehmen, was angeboten wird) und zum anderen, weil er vermutete, dass ein Großteil der damaligen Probleme, die ihn vor einem Jahr heimsuchten, wohl an einer Unverträglichkeit zwischen Kopierschutz und Rechner lag.

Und siehe da …

Es flutscht. Da ruckelt nix mehr, obwohl ich diesmal die höheren Widescreen-Auflösungen fahre, welches mir letztes Jahr nicht zur Vefügung standen. Da ruckelt überhaupt nichts mehr. Auch lassen sich endlich die Tutorialmissionen sauber und ohne Bugs und Hänger durchspielen. Gut, ob dies am Kopierschutz liegt, wage ich jetzt doch zu bezweifeln, aber es flutscht jetzt alles, was vor einem Jahr nur zu dumpfen Wutausbrüchen geführt hat. Es gibt auch keinerlei Graphikfehler mehr, welche von Ascaron angeblich so beabsichtigt waren, wenn der Kopierschutz meint, dass hier keine Original-CD im Laufwerk liegt. Nun, momentan tut sie das auch nicht. Was egal ist, denn auf GOG.com kauft man Software OHNE diesen grotesken Scheissdreck!

Warum nicht gleich so!

Ich weiß nun, wo ich mich in den nächsten Wochen herumtreiben werde. Irgendwo in den unendliche Weiten …

PS: Es hat schon seinen Grund, warum mir beim Thema DRM so derart der Hals schwillt, warum ich mich von einem einst superfleissigen Spielekäufer in einen versierten „Piracy“-Profi verwandelt habe.

10 Kommentare zu „Brightstar Two

  1. Hui,Danke für den Tipp – Wenn ich morgen wieder zu Hause bin wird’s sofort gekauft. Mein Gog.com-Account setzt inzwischen schon mächtig Spinnweben an 😉

  2. Ich habs schonmal irgendwo erwähnt, aber ich bekomme laaangsam das Gefühl, dass auch die Game-Industrie von diesem DRM-Dreck wegkommt. Auch EA wird es irgendwann schmerzhaft lernen, wir Kunden haben noch alle in die Knie gezwungen, zum Beispiel hätte ich gerne für Sacred 2 bezahlt, aber der Schutz war wirklich überflüssig.

  3. Die Industrie bemerkt so allmählich, dass die Verwendung von DRM nicht nur keinerlei messbaren Nutzen mit sich bringt, sondern dass man sich damit zT. handfeste Umsatzeinbußen einhandelt.Dass EA für Sims 3 und Dragon Age auf Online-Aktivierung verzichtet, liegt bestimmt NICHT am guten Willen der Verantwortlichen. Hier müssen nachweisbare Umsatzeinbrüchen stattgefunden haben, sonst hätte man gar nicht reagiert und die Kunden einfach zetern lassen.

  4. Aber schade, daß man von einem deutschen Spiel nur die englische Übersetzung kaufen kann…

  5. Ja, besonders auf dem PC lohnt es sich in vielerlei Hinsicht beim Spielekauf etwas zu warten und nicht sofort zuzuschlagen.Ich habe nun schon seit einigen Jahren wieder richtig Spaß beim Spielen und keinen Stress, weil die Spiele (dank Patches) ausgereifter sind, weniger kosten und meist keinen Kopierschutz mehr haben.Habe den Onlinemarkt zwar bisher gemieden, aber GOG sieht ja tatsächlich ganz interessant aus und hat einige verführerische Angebote zu bieten.

  6. Bei Gametap gibt es Darkstar One als FreeToPlay Gametap . Nur so als Tipp, für alle die erst einmal probieren wollen.

  7. Darkstar One ist so scheisse langweilig, da hilft auch ruckelfrei nix.Warte immer noch auf Freelancer 2 oder so was in der Art.

  8. Nein, sry. Kenne nur eine Demo eines Vorgängerspieles, ohne dass hierbei Erinnerungen haften geblieben sind.

  9. nur zur info_:Bei Ascaron geht das Licht ausRettung gescheitert – Land bürgt mit sieben Millionen EuroVon Stephan RechlinGütersloh (WB). Die Gesellschafter der insolventen Ascaron Entertainment GmbH fallen weich. Schulden und Außenstände des Unternehmens werden unter anderem aus Steuermitteln bezahlt. Das Land bürgt für Ascaron mit sieben Millionen Euro….Artikel vom 30.05.2009 (westfalen blatt epaper)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s