*sniff*

Es war wieder an der Zeit.

Der Griff zum DVD-Regal zielsicher.

Eingelegt, angeschaut, Spass gehabt. Verdammt viel Spass gehabt.

Dann mich heimlich, still und leise in den Schlaf geweint.
Die Welt kann manchmal so verdammt ungerecht sein …

Ach, übrigens, für den Fall jemand weiß es noch nicht:

Help Nathan Buy Firefly

15 Kommentare zu „*sniff*

  1. Wir lassen, da heute abend sonst nix kommt, wieder die gute alte Buffy aus der Box. Staffel 1 sieht aufm aktuellen HD LCD zwar etwas nach aufgezoomten Youtube Video aus, hat aber um Längen mehr Drive als die modernen Vampirschnulzen.
    Firefly setz ich mir mal auf die Wunschliste, kenn bislang nur den Pilotfilm und den mochte ich.

  2. Wirklich ein Jammer wie schnell diese hervorragende Serie wieder von der Bildfläche verschwand. Zumal wir ja dieser Tage nicht gerade mit SciFi Serien überschüttet werden, geschweige denn mit guten.

    Nachdem Farscape und BSG beendet wurden und ich mit dem Stargate Universum nie so recht warm geworden bin, bleibt da wohl leider nicht mehr viel.

    Finde es in diesem Zusammenhang übrigens immer wieder erstaunlich und ärgerlich zugleich, wieviele Krimiserien (anscheinend erfolgreich) laufen. Die sind ja fast schon sowas wie die Shooter des Seriengenres.

    Apropos Krimiserien, in der Serie Castle mit jenen Nathan Fillion habe ich kürzlich eine Halloweenfolge gesehen, in der er die alten Firefly Klamotten trug und ein paar witzige Bemerkungen dazu machte.

  3. Nachdem Farscape und BSG beendet wurden und ich mit dem Stargate Universum nie so recht warm geworden bin, bleibt da wohl leider nicht mehr viel.

    Ganz und gar nicht mehr viel. Vor ein paar Monaten habe ich mir versuchsweise „Andromeda“ angetan. Es ist peinlich und bezeichnend für die Menschheit, dass dieser Rotz fünf Seasons erlebt hat, während Firefly nach Folge 11 abgesetzt wurde.

  4. Nachdem Caprica ja viel zu schnell beendet wurde, ist es da echt grad etwas öde.
    Ich schau mir grad die Original-BSG-Staffel von ’78 an… aber mehr so aus archäologischer Neugier, denn es ist komplett heftig, wie sehr sich die Produktion von großen Serien in den letzten 30 Jahren geändert hat 😉
    Zwischendurch sind die Plotholes, die seltsamen Schauspielqualitäten und all der Pathos ganz schön anstregend.

  5. *snief*
    jaja. Es wird noch sehr lange dauern, bis diese Wunde im kollektiven Gedächtnis verheilt ist. Wenn überhaupt.

    youtube:

  6. Da kann ich True Blood empfehlen. Ok, ist zwischendurch auch immer wieder schmalzig, aber der Rest wiegt das mehr als auf 🙂

  7. Schon traurig wieviel Schrott es im Bereich SciFi gibt.

    Die einzige SciFi Serie die ich neben Firefly mochte war Cowboy Bebop (was auch vielen nicht gefällt da Anime – allerdings mit westlichem Touch!).

    Aber man soll sich über das freuen was man hat; in Sachen Fantasy gibt es nicht mal EINE gute Serie die ich kenne.

  8. Es schadet nicht auf ‚Dollhouse‘ und „The Sarah Connor Chronicles‘ einen Blick zu werfen. Haben mir beide sehr gut gefallen; beide Serien polarisieren das Publikum allerdings sehr. Muß man selbst ausprobieren.

  9. Dollhouse kenne ich noch nicht, aber die SCC waren, irgendwie, wie soll ich sagen, ganz vielversprechend, aber dann doch nicht so mein Fall. Vielleicht war es nur der falsche Zeitpunkt, Stimmung …

  10. Daß es keine gescheite Fantasyserie gibt wird sich bald ändern. A Song of Ice and Fire wird verfilmt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s