Weihnachtsüberraschung

Im Zuge des alljährlichen Konsumrauschfestes (oder besinnlicher Familienmitglieder-Doch-Nicht-Tot-Schlag-Feiertage) wünsche ich Euch allen ein Frohes Fest, entspannte Tage, wenig Stress, viel Gemütlichkeit, lecker Essen und Trinken, feine Geschenke und grundsätzlich eine gute Zeit!

Bedanken möchte ich mich ausdrücklich für die Hartnäckigkeit, in der ihr weiterhin dieses Blog besucht und darauf kommentiert, obwohl ich weit, ganz weit von der Postingfrequenz entfernt bin, die hier schon mal zu herrschen pflegte. Danke schön!

Und weil sich auch Crate Entertainment dachte, dass Weihnachten ohne Geschenke kein richtiges Weihnachten ist, beschenkte man alle Besitzer einer gültigen Nutzungslizenz (das klingt so nüchtern und trocken und fade, dass ich aus reinem Trotz wohl wieder von … ) … erm … also alle Käufer von “Grim Dawn” vor wenigen Minuten mit dem Content-Completion-Update beglückte.

Seit heute ist GD inhaltlich komplett. Alle Features, alle Items, alle Fähigkeiten, Klassen, Talentbäume, Extras, Karten, Graphiken, Texturen, Modelle, Sounds und andere Inhalte der SP-Kampagne sind vollständig vorhanden. Das Spiel ist bereit für den Release. Wäre GD ein Spiel, welches über das klassische Publisher-Modell vertrieben wird, es wäre schon vor einigen Wochen auf den Markt geworfen worden. Inhaltlich eigentlich fertig, aber eigentlich doch nicht. Hier noch Bugs, dort noch Balancingprobleme und die Performance könnte auch einen Tacken besser sein. Aber scheiß drauf, raus damit und Geld verdient.

Aber GD ist eben KEIN Spiel, welches über das klassische Publisher-Modell vertrieben wird, sondern ein Spiel, welches nach meinen Infos größtenteils über Crowdfunding vorfinanziert wurde. Das kleine Team um Arthur Bruno, den ehem. Lead Designer von “Titan Quest”, darf sich den Luxus erlauben das Verlassen der Early-Access-Phase auf den kommenden Februar zu verlegen, um noch die letzten Ecken und Kanten zu polieren. Obwohl sich das Spiel eigentlich jetzt schon in einem richtig guten Zustand befindet. Mich hat eben vor allem die Performance überrascht. So flüssig und schnell wurde kaum zuvor ein Spielstand geladen. Das sonst übliche Geruckel kurz nach Laden eines Spielstandes ist so gut wie vollständig verschwunden. Das Spiel selbst flutscht trotz schärferer Texturen, detaillierterer Texturen und mehr Effektdetails auch deutlich flüssiger und schneller über den Bildschirm. Kein Stocken, kein Ruckeln, kein SinglePlayer-Lag. Die altbekannte Krankheit der TQ-Engine, auf der Grim Dawn basiert, ist offenbar ausgemerzt worden. Fein!

Wer Bock auf Hack & Slay hat, wer Titan Quest damals nicht allzu schäbig fand … *hust* *überhaupt gar keine werbung* *hust* … aktuell im Steam Winter Sale 2015 für nur schlappe 14.99 €

Haut rein und macht’s gut! Bis nächstes Jahr! 🙂

13 Kommentare zu „Weihnachtsüberraschung

  1. Dir und allen anderen alten Säcken auch frohe Tage und einen guten Rutsch!
    Und ja, Grim Dawn ist eine echte Perle, wer’s noch nicht hat: ausprobieren und geniessen, es gibt unheimlich viel zu entdecken.
    Eine Frage hab ich aber noch. Was ist eigentlich das weibliche Pendant zu einem alten Sack?
    😉

  2. Ahh, Weihnachten! Gleich mal den Grill anfeuern und dann runter zum Strand. Schöne Grüße aus Australienund frohe Weihnachten!

  3. @Herb:
    Alte Schnepfe? 🙂

    @Rollenprinz:
    Hut und Sonnencreme nicht vergessen!!! Grüße, Deine Mutter!

  4. Jo, ein frohes Fest und guten Rutsch für allen alten Säcke (und auch Schnepfen falls vorhanden).
    Wenns so weitergeht wird Silvester im Biergarten gefeiert.

    Danke an Harzzach für ein weiteres Jahr Unterhaltung der feinen Sorte.

  5. Auch von mir alten Sack frohe Weihnachten – obwohl ich in der Hinsicht der totale Muffel bin, nein, ehrlich gesagt, mag ich es gar nicht. Putzen, Einkaufen, nervende Schwiegermutter, sentimentales Gehabe. Beißstock zwischen die Zähne, Augen zu und durch.

  6. Langsam ebbt die Aufregung der Kinder ab- das Schlimmste haben wir für heute hinter uns.
    Frohe Weihnachten Euch allen!

    @Herb: Alte Schachtel?

  7. Ahhh… die Kleinen schlafen. Der Babyrutscher in Form eines Müllabfuhr-LKWs war der volle Erfolg (selbst bei all den Kindern, die eigentlich schon zu alt dafür sind) und der Familienfrieden hat dem Tag auch quasi unbeschadet überstanden. Fazit: Das ist deutlich mehr als zu erwarten war!

    Deshalb an Dich Harzzach und alle alten Säcke und Schnepfen da draußen: Eine Frohe Weihnacht euch allen!

  8. Dir und deinen Liebsten nachträglich auch noch eine Frohe Weihnachten. Ich muss jetzt erstmal kucken wie ich die gefühlten fünf Millionen Kalorien die nächsten Tage wieder kompensiere…

  9. Steam hat uns als Weihnachtsüberraschung fröhliches Kontenwürfeln beschert. Jeder Nutzer des Stores wird gerade in einen zufälligen fremden Steamaccount eingeloggt. 😀

    Bei GOG und Humble Store knallen vermutlich gerade die Champagnerkorken.

  10. Das kann bei GOG aber z.B. auch passieren. Auch da braucht man einen Account. Und wenn da die Datenbank Mist baut und deinen Account nicht richtig zuordnet…. auch Chaos. 🙂

  11. Dieses Spiel ist der Hammer, wer Diablo liebt wird hier eines besseren belehrt.
    Danke an harzach für diesen Hinweis, und gutes Neues an Alle!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s