Die spinnen, die Deutschen

Letztlich wollte ich mich nach dem Stand der Dinge in Sachen Uncut-Patches für die neuen Wolfenstein-Spiele von Bethesda erkundigen. Es gibt sie natürlich. Für alle drei. Verwandeln die deutsche Version von The New Order, Old Blood und New Colossus in die originale US-Version. Inklusive aller Texturen, Texte und Sprachausgaben. So weit, so tatsächlich gut.

Wenn man jedoch denkt, dass man dafür einfach auf einen Download-Link klicken braucht, hat sich getäuscht. Nein, mein Herr, so einfach ist das nicht. Schliesslich sind wir deutsch!

Es gibt nur eine Quelle für diesen Patch. Ein deutsches Forum. Was nicht weiter überrascht, betrifft die Content-Schnippselei doch nur die deutsche Version.

Ok, denkt sich Otto-Normal-Zocker, melde ich mich also an. Ist ja kein Ding.

Nach der Anmeldung klickt man auf den Download-Link und … wird mit dem Hinweis begrüßt, dass man für einen Download erst freigeschaltet werden muss.

Was?

Die Freischaltung erfolgt automatisch, sobald der aktuelle Login eine bestimmte Anzahl an Punkten bekommen hat. Man bekommt Punkte für eine Teilnahme an Diskussionen oder eine Paypal-Spende. Genug Punkte für den Download hat man, wenn man z.B. acht neue Diskussionen eröffnet hat oder achtmal etwas in bereits bestehenden Diskussionen gepostet hat. Jeder Beitrag wird manuell geprüft und gelöscht, falls er nicht den Maßstäben der Moderation für sinnvolle Beiträge entspricht.

Wie bitte?

Ja, erst dann „darf“ man den Patch herunterladen.

Ja, gut erkannt.

Das ganze riecht schon aus drei Kilometern Entfernung nach dem Riesenhaufen präpubertären Müll, den man früher abgezogen hat, um in der Klasse eine kleine Gruppe ausgewählter Elitekumpels aufzuziehen. Da wurden vollkommen abstruse Regeln aufgestellt, nur um aufgenommen zu werden. Es wurden noch abstrusere Regeln aufgestellt, um Mitglied bleiben zu dürfen. Machtspiele für Kinder. “Herr der Fliegen” ist ein Scheißdreck dagegen. Nein, unser Klub hatte nicht lange Bestand, weil wir uns alle darüber massiv verkracht hatten. Zickenkrieg unter Mädels? Pah, Anfängerinnen!

Dieser “Du darfst erst downloaden, wenn Du …”-Kindergarten erinnert mich auch stark an frühere Warez-Zeiten, wo es Cracks und Patches deutscher Releasegruppen NUR in Form von verschlüsselten Rar-Paketen gab und wo das Passwort auch nur in bestimmten Foren, teilweise nur gegen Geld zu bekommen war. Hat man das sonst irgendwo gemacht? Nein, das war und ist wirklich nur eine deutsche Besonderheit. Pubertierendes Halbstarkengehabe, wo nur die coolen Jungs mitspielen dürfen.

Nicht nur, dass man als deutscher Kunde schon genug gestraft ist, weil Bethesda die deutsche Gesetzgebung unnötigerweise vollkommen überinterpretiert. Nein, man muss als erwachsener Mensch auch noch “verschworener Geheimbund” spielen, um an einen Uncut-Patch zu kommen, der diese unnötige Überinterpretation wieder aus der Welt schafft.

Das ist so ein Fall, in dem man nach nur kurzem Nachdenken zu dem Schluss kommt, dass hier alle einander verdient haben. Deutsche Kunden haben es verdient, dass Bethesda sie wie kleine, unmündige Kinder behandelt, weil sie sich untereinander nicht wie mündige, reife Erwachsene verhalten können. Das passt schon alles gut zusammen.

Es ist übrigens einfacher und schneller sich die US-Versionen aller drei Wolfenstein-Spiele einfach so aus dem Netz zu laden, anstatt als ehrlicher Käufer der deutschen Version eine vollkommen legale Modifikation an seinem legal erworbenen Spiel vorzunehmen. Warum? Weil wir Deutschen wohl wirklich einen an der Klatsche haben. Anstatt wenigstens als Modder es den Käufern so einfach wie nur möglich zu machen, legt man ihnen NOCH MEHR Steine in den Weg.

Übrigens, deutsche Steamkunden können seit etwa einem Jahr die ungeschnittene Fassung von Borderlands 1 ganz normal erwerben. Eine bereits im Konto befindliche deutsche Versionen wird “internationalisiert”. WH40K – Dawn of War I ist schon vor ner Weile “entverschnippselt” worden. Ich behaupte mal frech, dass wir in einigen Jahren auch die Wolfenstein-Shooter ganz normal beziehen werden können.

 

26 Kommentare zu „Die spinnen, die Deutschen

  1. Es ist zum weinen. Nicht, dass mich jetzt Wolfenstein im speziellen interessiert, aber als politisch interessierter Zocker habe ich mir die beiden versionen des aktuellen Spiels mal angesehen. Und musste prusten, lachen, und dabei kam auch noch eine oder zwei Unglueckstraenen mit bei heraus.

    Deutsche version: Hitler hat keine Bart mehr, hat den Titel „Kanzler“ einfach behalten, und die Sprecher machen ihre Sache so la-la. Achja, und die ganzen Symbole, blabla.

    US Version: Hitler hat seinen Bart, er ist der mighty Fuhrer, und die Sprecher (selbst die, die nur deutsch sprechen), machen ihren Job besser. Achja, und die ganzen Symbole, blabla.

  2. Das Besorgen des Uncut Patches find ich auch äh… aufgesetzt anstrengend. Keine Ahnung was der Sinn dahinter sein soll.
    Falls du am Spiel und dem Patch Interesse haben solltest, kann ich dir die Daten von meinem Account per Mail zukommen lassen.

  3. Danke für das Angebot 🙂

    Aber ich belohne Bethesda nicht für ihre Überinterpretation deutscher Jugendschutzgesetze und Urteile, geschweige denn die Verwendung von Denuvo. Bei Prey und Dishonored 2 warte ich auf den finalen Patch, der das Kroppzeugs entfernt (erst dann ist ja auch Doom 4 erworben worden), bei Wolfenstein entweder auf die rechtliche Gleichstellung von Film und Spiel oder das hirnfick-freie Aktivieren eines US-Keys mit deutscher IP. Da läuft mir nix davon.

  4. Das Üble ist: Das sind gestandene Volljährige, die diesen präpubertären Müll abziehen. Denn die eigentliche Jugend interessiert sich gar nicht mehr für „Cracks“, Game-Mods und Uncut-Patches.

    Gott sei Dank ist dieses Problem dank Machine Learning inzwischen gelöst. Schon heute kann man günstig Bots buchen, die täuschend echt aussehenden Boilerplate gleich im Dutzend posten, um die notwendige Anzahl an „Likes“ zu erzielen.

    Denn bevor der Spammer von heute einen „Angriff“ auf ein soziales Netzwerk fährt, muß er vorher ein jede „Sleeper“-Accounts vorbereiten. Jene Programme können inzwischen Beiträge lesen und scheinbar Sinnvolles beitragen, bevor dann schließlich der Einsatzbefehl kommt und hundertfach das gewünschte Produkt beworben, der Konkurrent niedergemacht wird o. ä.

    Es wird auch spannend zu sehen, wieviele Spieler in zukünftigen Multiplayer-Spielen noch menschlich sein werden. Möglicherweise kriegen wir Single-Player-Spiele wieder zurück – aber anders als gedacht.

    Im Hinblick auf die neuen Bethesda-Titel denke ich, daß ich deren Existenz in fünf Jahren schlicht komplett vergessen haben werde, wenn ich nicht regelmäßig daran erinnert werden sollte. Für andere Plattformen kann man sich ja die Uncut-Fassungen einfach importieren, aber sehe keinen Grund für den Aufwand, ich habe mehr als genug zu zocken.

  5. Joe, genau das ist ja das Traurige an diesem Kindergarten. Das sind mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit Menschen jenseits der gesetzlichen Volljährigkeit.

  6. Hups, unter falschem Namen gepostet. Hatte mir das Uncutzeug für das New Order und Old Blood geholt, die es für wenig Geld zu kaufen gibt. Für New Order 2 warte ich dann doch noch bis es für nen Fünfer zu haben ist.

  7. Wolfenstein…. war da nicht immer was mit höchst verbotenen, bösen Hakenkreuzen? Da will sich Bethesda halt nicht in irgendwelche Nesseln setzen…

  8. Ich denke du redest hier von dem Forum, dass seit langer Zeit als „Linkleiche“ in meinen Bookmarks herummoderte und erst dieser Tage von mir gelöscht wurde. Weil ich keinen Bock auf diesen Kindergarten hatte.

    Aber ja, dass passt zu uns Deutschen. Genau wie die Klugscheisser die meinen, mir erklären zu können, warum die Zensur in Wolfenstein A) gut und B) auf Grund der dt. Gesetze notwendig wäre.

  9. Mal ins Blaue hinein … ja, dieses Forum meine ich 🙂 Eben das Forum, in dem die Wolfenstein-Uncut-Patches zu finden sind, wenn man nur genug erniedrigt hat.

  10. Ah, erst mal wieder wohl das alte Layout, das vor WordPress gewesen ist, eine positive Überraschung.

    Dieses pseudo-elitäres Gehabe gibts (fast) nur im deutschsprachigen Raum, besonders im Dunstkreis von diese muffeligen Cryptloader, aber mich wunderts nicht, dass diese Masche noch weiter betrieben wird. Dieses Verhalten kann man allerdings auch auf diversen Emulationboards finden, wo gewisse ROM-Dumper eben nur untereinander ihren Krams tauschen, auch wenn dann entsprechende Einträge in No-Intro etc davon auftauchen. Gnade dir Gott, man fragt in den entsprechenden Boards mal nach, dann hat man den Zorn Gottes auf sich gezogen.

    Ich würde ja gern die neuen Wolfensteins spielen und könnte auch mit der Zensur leben, solange ich nur die originale Tonspur habe (was man nicht bekommt).

  11. Laut AGB darf Valve das, aber mir ist kein derartiger Fall bekannt. Ich würde annehmen, dass dieser Passus nur deswegen in den AGBs enthalten ist, um sich rechtlich den Rücken freizuhalten.

  12. Je nachdem was da als Preis für das Spiel fällig wäre ist mir das dann zu blöd. Mit einem halben Bein in der Illegalität (laut Steam AGBs) und dabei die potenzielle Gefahr, dass mein Account dann weg ist falls es dem Gutsherren so gefallen sollte. Daher lieber den elitären Downloadhütern etwas vom grünen Klee erzählen, damit meine 5 Euro German Edition vernünftig gepatcht wird 😉
    Aber das darf ja jeder machen wie er will.
    Wegen der Story und Atmosphäre ist Wolfenstein ja schon recht nett, auch wenn die Shootermechanik eher mittelmäßig ist (Munition, Rüstung etc muss per Tastendruck jeweils einzeln aufgehoben werden… argh).

  13. @ IvanDolvich

    Muni und Rüstungsteile werden in Wolfenstein: TNC schon automatisch aufgesammelt, du musst nur direkt darüberlaufen. Lediglich größere Verbandspäckchen bedürfen des manuellen Aufsammelns, was gerade in den höheren Schwierigkeitsgraden durchaus Sinn macht – da überlegt man es sich schon, ob man 50 potentielle „Lebenspunkte“ jetzt gleich verschwendet, um von 90 auf 100 zu kommen oder ob man sich das für bedrohlichere Situationen aufspart.

    Und ich ich weigere mich inzwischen, durch irgendwelche Reifen zu springen, ob die nun VPN oder Bloodpatch heissen. Ich hätte kein Problem mit der hierzulande leider nicht diskutierbaren und daher zwingend notwendigen Entfernung der Nazisymbolik gehabt, aber wenn mich Bethesda wie einen Vollidioten und potentiellen Massenmörder behandelt, der sofort den Drang verspürt; irgendwo einmarschieren zu müssen, nur weil er Hitler mit Bart sieht und Worte wie „Reich, SS, Jude oder Führer“ hört, dann können die mich mal gernhaben.

    Zumal ich nicht weiss, wie weit die Patches das Originalspiel wieder herstellen UND weil ich mir vorstellen kann, dass ein entsprechender Patch nicht im zweistelligen Gb-Bereich liegt. Sind ja nicht nur ein paar Sprachdateien, sondern ein Großteil der Zwischensequenzen müsste ja auch ausgetauscht werden. Und es gibt da einige Szenen direkt im Spiel, die in der deutschen Version komplett fehlen.

    Ich denke da zum Beispiel an Roswell, dessen Bewohner sich auf den „Deutsch“-Tag vorbereiten – da gibt es eine Szene, in der ein kleiner Junge von seinem Deutschunterricht in der Schule berichtet und eine, in der ein deutscher Offizier eine Amerikanerin zusammenstaucht und ihr mit Lagerhaft droht… und beide sind in der deutschen Version signifikant kürzer. Und eine Szene, in der sich zwei Männer in furchtbarem, gebrochenen Deutsch unterhalten, fehlt ganz. Um das geradezubiegen reicht es eben nicht, mal eben ein paar Sprachdateien auszutauschen.

    Mein Geld sitzt sehr locker, wenn es um mein Hobby geht, aber für dumm verkaufen muss ich mich auch nicht lassen.

  14. Oh, haben die sie Loot-Mechanik für TNC endlich verbessert? Davor musste man wirklich jeden Pups einzeln anklicken.

  15. DAs war in New Order echt nervig. Ka wer auf diese dämliche Idee kam. Die Uncut Patches dafür waren recht groß, Texturen tauschen, Stimmen, Cutscenes etc.

  16. Ich bin einfach mal so dreist und nutze das hier als „Hilfeforum“, da es bei mir auch um deutsche Besonderheiten geht was Internetbestellungen angeht. Hat einer von euch Erfahrung wie man den amerikanischen Amazon-Shop davon überzeugen kann dass man eine mp3-Version eines Albums kaufen möchte?

    In meinem speziellen Fall geht es um dieses Album:
    https://www.amazon.com/LawBreakers-Original-Soundtrack-Jaroslav-Dieselboy/dp/B074BF86D1/
    Aber irgendwie scheint es als Deutscher nicht möglich zu sein – oder gibt es da andere Erfahrungen?

  17. Mal blind raten … VPN hilft nicht, weil Amazon wegen Deiner Konteneinstellungen weiterhin annimmt, dass Du ein deutscher Kunde bist?

  18. Exakt. Laut Kundendienst liegt es an der deutschen Rechnungsadresse. Wobei mir sowohl der amerikanische als auch der deutsche Kundenservice nicht sagen konnte ob es an meiner Kreditkarte liegt welche von einer deutschen Bank kommt, oder ob es an der tatsächlichen Lieferadresse liegt. Wurde im Verantwortungs-Ping-Pong nur zwischen den Kundencentern hin und her gereicht.

    Meine Ansätze wären:
    1) Amerikanische Lieferadresse angeben. Eventuell zusammen mit VPN. Habe damit bisher keine Erfahrung, gibt es da einfach zu nutzende VPNs die meine Amazon-Daten nicht unbedingt speichern/kompromittieren können? Die Adresse kann mir ja theoretisch Wurst sein da ich bei MP3-Käufen in keinster Weise eine physische Ware oder Kaufbestätigung bekomme, das läuft dann ja alles über Mail. Hängt es an meiner Deutschen Kreditkarte hat sich das aber auch erledigt.

    2) Eine amerikanische Amazon-Geschenk-Code-Karte kaufen, und damit (evtl wieder über eine VPN) das Album kaufen.

    3) Verzweifeln. Es werden Gesetze verabschiedet weil es im Internet/Darkweb angeblich zu einfach sein soll Waffen, Menschen und Drogen zu kaufen, aber ich soll nicht in der Lage sein mir ein rein digital vorhandenes Album zu kaufen? Das ist doch Irrsinn!

    Daher meine Frage hier, bisher scheinen hier ja relativ viele Technik-Affine und Musik-Begeisterte zusammen zu kommen, eventuell hat ja schon jemand Erfahrung mit solchen Trivialitäten.

  19. Ja, die gute alte Globalisierung
    Ich habe es damals mit dem Kauf des Datenträgers gelöst, daher kann ich leider nicht sagen, ob es an Rechnungsadresse und/oder Kreditkarte und/oder VPN liegen könnte.

    Was VPN/Proxy angeht, gehört da ja immer etwas Vertrauen dazu. Oder einen Tor-Browser (Plugin) mit exit node in Amerika nutzen. Letztendlich sollte die Verbindung ja sowieso SSL-verschlüsselt sein.

  20. @Boreas:
    Ich muss gestehen, dass ich an Deiner Stelle längst frustriert aufgegeben hätte. Weil Du von Deiner Seite aus nichts tun kannst, weil Dich organisatorische und nicht technische Faktoren blockieren.

  21. Ach, für Frust ist mir das dann doch nicht wichtig genug. Ich weigere mich nur einzusehen dass es bei den vielen Möglichkeiten die das Internet bietet nicht möglich sein soll Geld für so etwas auszugeben. Vermutlich gibt es so etwas auch irgendwo weniger legal, aber abgesehen davon dass ich für gute Musik gerne bezahle ist es mir das nicht Wert einen Virus zu riskieren.

    So wie ich das sehe liegt es auch nur daran dass es das Album nicht seperat auf CD gibt, sonst könnte ich mir das vermutlich kaufen und mir liefern lassen. Und würde dann per Audiorip vermutlich den Download dann sogar gratis dazubekommen… Verrückte Welt.

  22. Habe in der letzten Konkret von Wolfenstein gelesen, alles geschnitten, Scheiße! Zur Zeit zocke ich das erste Dishonored und hab mich wirklich gewundert, daß da Köpfe rollen.
    Meist bekommt man ja kleinere Patches wie für, z.B., New Vegas oder F.E.A.R. bei Nexus, ohne sich einen Account erstellen zu müssen, wobei ich jetzt nicht genau weiß ob die F.E.A.R.-Version von GOG geschnitten ist.
    Aber mittlerweile habe ich mich an das ganze Rumgefrickel gewöhnt,
    da wird nunmal mit zweierlei Maß gemessen.
    Hauptsache Heckler&Koch produzieren emissionsfrei und den Indientwicklern, wie Radon Läbs, läßt man keine müde Mark mehr zukommen.
    Übrigens habe ich in Drakensang das erste mal wirklich ein Rollenspiel-Regelwerk verstanden,
    die Menüführung war vorbildlich und selbsterklärend. Na ich schweife ab,
    es ist schon besser man holt sich das neue Wolfenstein illegal.

  23. Gab mal ne Mod wo das Blut nicht nach ner Minute verschwindet, nicht, daß ich sowas brauche wie der Bürowichtel seinen SUV, aber der Immersion wegen war es ganz ok.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s