Endlich wieder Nazis killen

Und es begab sich zu der Zeit, dass ein neuer Steam-Sale verkündet wurde, dass ein jeder so viel Geld wie nur möglich ausgeben sollte. Da machte sich auch Harzzach Seniorgamer, aus der Stadt Karlsruheth, in das digitale Land zur Stadt Gabes, die da heisst Steam, darum, dass er von dem Hause und Geschlechte Gamer war, auf dass er so viel Geld wie nur möglich ausgäbe, denn sein Weib war nicht schwanger, so dass genug Kaufkraft für sinnlose Luxusartikel übrig blieb, anstatt sie in den Rachen unersättlicher Blagen stopfen zu müssen.

Nein, ich mag natürlich Kinder, sogar ohne Soße!

Und als er daselbst war, kam die Zeit, dass er konsumieren sollte. Und er konsumierte zuerst den Steam-Controller, denn er hatte eigentlich schon einen XBOX-Controller, aber bei gerade mal 5 Euro Kaufpreis plus 8 Euro Versand, leuchtete die Klarheit des Sales um ihn und er fürchtete sich sehr. Da trat des Gabes Engel hervor und sprach: „Fürchte Dich nicht! Siehe, ich verkündige Dir auch eine große Freude, die allem Volk widerfahren wird; denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist J. Blaskowic, der Held, in der Stadt Gabes. Und das habe zum Zeichen: Du wirst finden das Spiel in Hakenkreuze gewickelt und ganz normal im Steam-Store liegen.“

Und da der Engel von ihm gen Bellevue, WA fuhr, sprach Harzzach Seniorgamer zu sich: Lass mich nun gehen gen Store-Page und die Geschichte sehen, die da geschehen ist, die uns Gabe kundgetan hat.

Und er kam eilend und fand alle drei Wolfenstein-Spiele in der internationalen, unzensierten Version im Store liegen.

https://store.steampowered.com/app/201810/Wolfenstein_The_New_Order/

https://store.steampowered.com/app/350080/Wolfenstein_The_Old_Blood/

https://store.steampowered.com/app/612880/Wolfenstein_II_The_New_Colossus/

Jopp. Hakenkreuze! Und die originale Tonspur, wo die Amis englisch, die Deutschen dialekt-deutsch und die Polen polnisch sprechen, anstatt dass alle (!) Dialoge in hochdeutsch neu synchronisiert werden. Eben die internationale Version!

Lustigerweise kann man die deutsche Version von New Order, Old Blood und Colossus immer noch erwerben. Man erkennt diese Versionen übrigens an diesem Hinweis:

Für den Fall, dass jemand die internationale Version erwerben möchte und nicht versehentlich für diese Kuriosität Geld ausgeben will oder explizit nach dieser Kuriosität sucht, weil er Sammler ist 🙂

21 Kommentare zu „Endlich wieder Nazis killen

  1. Hallelujah!

    P.S.: Ähmm… ist damit jetzt mein 2. Steam-Account über Nacht hinfällig/sinnlos geworden?!?

  2. vielen Dank für den Hinweis.
    Dual Pack (New Order / Old Blood) soeben gekauft.
    Man muss Entzensierungsangebote honorieren.

    Pile of Shame also wieder angewachsen…

  3. Ich weiß nichts von zweiten Steam-Accounts. Ich kenne niemanden, der zweite Steam-Accounts hat. Ich will hier kein Gerede über zweite Steam-Accounts. Wir sind hier alle brave, gesetzestreue Bürger, die nun gesetzestreu und brav Nazis killen dürfen!

  4. Es geschehen Zeiten und Wunder 🙂

    Bin gespannt wie du mit dem Steam Controller zurecht kommst. Ich fand die Idee genial! Das ewige Feinjustieren und Konfigurieren für jedes Spiel, hat mir die Lust genommen das Teil zu verwenden.

    Für Shooter fand ich ihn auch ungeeignet da man in der Hektik gerne mal mit dem feuchten Daumen auf dem Pad stocken bleibt. Mit viel Übung und Einstellerei ist der Steam-Controller sicher super – vorallem für Leute wie mich, bei denen sich sonst das Steuern mit Gamepad anfühlt, wie mit zwei linken Händen (oder gar mit den Füßen) zu spielen.

  5. PS: Der Steam-Controller is aus! Ich habe zu lange gezögert und da das Teil, wie Steam-Link, nicht mehr nachproduziert wird … *fuck*

  6. Oh je. Taucht vielleicht mal bei eBay aus der Hand von frustrierten Enthusiasten auf… Ich muss das Teil nochmal testen! Wenn ich es wieder – bereits der Konfiguration – genervt zur Seite legen sollte, sende ich es dir zu 😉

  7. Danke! Aber es hat vermutlich seinen Grund, dass ich gestern Abend von Wolfenstein abgelenkt war und vergessen hatte den Controller in den Warenkorb zu legen. Wie auch immer … bevor Du ihn wegwirfst, würde ich ihn Dir gerne abkaufen. Ein Kollege meinte, dass er damit ganz wunderbar Civilization und X-COM zockt, während er faul auf dem Sofa liegt.

  8. Hi, weiss jemand, ob man sich die internationale Version nochmal kaufen müsste, obwohl man die deutsche schon hat? Kann es selber gerade nicht ausprobieren.

  9. Laut Steam-Forum bekommen die Käufer der deutschen Version die andere nicht automatisch dazu, sie muss wohl extra erworben werden.

  10. Na denn probiere ich mal was aus, was du auch zockst. Denn dritten Link lasse ich aussen vor, aber New Order / Old Blood werden getestet.

  11. Mist. Für das Geld hätte ich den direkt mal ausprobiert. Bislang haben mich nämlich die vielen Warnungen, dass das Teil zwar ganz brauchbar wäre, aber das Feintuning in Arbeit ausarten kann, von einem Kauf abgehalten. Immerhin mit Steam Links bin ich ganz gut eingedeckt. Ich hab mir mal einen im Sale gegönnt und mir dann im nächsten zu weniger als 10 Euro das Stück gleich mal drei zugelegt.

    Und wieso ist denn Wolfenstein auf einmal unzensiert erhältlich? Wie kommt das denn? Und schon wieder bin ich hin- und hergerissen. Einerseits bin ich mal wieder bockig – warum sollte ich jetzt, wenn ihr mein Geld bislang auch nicht wolltet. Andererseits, 9 Euro für New Order und Old Blood? Ach verdammich, wenn man mich mit solchen Angeboten zwingt…

    Und als Nebenkommentar… ich habe jetzt die Einladung für den neuen GOG-Klienten erhalten und bin schwer zufrieden. Geradezu happy. Ich hoffe mal, ich hab jetzt niemanden, der meine Kommentare kennt, erschreckt…

  12. Ich möchte diese Stelle, diesen Kanal kurz nutzen um meinen Luxusfrust an die Welt zu tragen nun ein Jahr auf Mechwarrior 5 zu warten. Ich habe inzwischen kein Problem mehr damit auf Spiele zu warten. Aber meine Güte hätte ich Lust mit Lasern und *Edeloptik* (schlimmes Wort) Mechs zu zerschneiden. Andererseits würde es auf meiner Jahren alten Gurke eh nicht laufen bei den Systemanforderungen…

    Vielleicht melde ich mich doch wieder beim Gulliboard an. Oder wie man auch immer heutzutage Spiele runterlädt.

  13. Seit gestern gibt es die ersten beiden EGS-Exclusives nach einem Jahr auf GOG & Steam … Kinder, wie die Zeit vergeht!

    Spielerisch scheint Mechwarrior 5 ganz ok zu sein, nur technisch scheint es noch zu hapern. Von daher wirst Du in einem Jahr eine polierte und saubere Version erstehen dürfen. Wie Du siehst, es hat so seine Vorteile sich in Geduld zu üben, denn mittlerweile kann ich auch „Battletech“ uneingeschränkt empfehlen, nachdem man sukzessive seine technischen und UI-spezifischen Mängel behoben hat. Allerdings ist dafür weiterhin ein gutes Gebiß und eine stabile Tischkante zu empfehlen, denn die Batteltech-Tabletop-Regeln sind halt berüchtigt für ihr RNG, im positiven wie auch negativen Sinne 😛

    Persönlich würde ich ja gerne direkt in ein Cokpit steigen wollen, aber ich kann mittlerweile warten. Nicht unbedingt, weil ich alt und weise gewordne bin, sondern weil ich mich mit jeder Menge anderer Spiele ablenke. Die vollständige Beta von Black Mesa ist ja jetzt raus und die Xen-Level sind … wow! Einfach nur wow!! Würde mich nicht wundern, wenn es als nächstes Projekt eine Non-VR-Version von Alyx oder gar …. *gasp*

  14. Mit BattleTech hab/hatte ich bereits viel Spaß (aktuell für Mutant: Year Zero pausiert [was für ein tolles Spiel! Kann es ausdrücklich empfehlen])! Es ist mir eine Priese zu kompliziert/abstrakt – trotz Jahrzente langer Battletech Vertrautheit durch Mechwarrior/-Commander Spiele und Romane), aber ich fahre gut mit den Fertigbuilds und Community Skilltree-Guides. Und ja, stellenweise auch frustrierend, aber doch auch belohnend 😉

    Natürlich ist das erste Jahr nach Release (früher als offene Beta Phase bekannt) rational gesehen nur von Vorteil, aber bei dem Titel nagt die Ungedult doch stark an mir… Und die Zeit rast, da geb ich dir Recht! Ashen wird sich die Tage für die Switch geholt.

    Ablenkung hab ich ja auch noch, aber ich möchte einfach verdammt gern (wie du es auch formulierst) in das Cockpit eines Mechs steigen.

  15. @askies

    Mit Mutant: Year Zero habe ich momentan so meine Probleme. Ich finde das Setting toll, ich liebe die Charaktere, ich finde das Kampf- und Skillsystem im Grunde wirklich gut verständlich und beherrschbar, aber da gibt es eine Sache, die für mich so gar keinen Sinn macht, die ich nicht verstehe und bei der ich eigentlich auch nicht weiss; wie das zu handhaben ist.

    Und zwar hat ja jede gegnerische Figur einen eigenen Sicht- und Hörkreis. Was sich außerhalb dessen befindet, wird nicht wahrgenommen, was ja Sinn macht. Jetzt musste ich aber feststellen, dass man einen Schlachtplan ausarbeitet, seine Kämpfer für einen Hinterhalt positioniert und zwar deutlich AUSSERHALB der gegnerischen Sichtkreise, nur um dann festzustellen, dass sich der Sichtkreis der Gegner bei deren Näherkommen auf einmal größer wird und die eigenen Mannen voll erkannt und sofort beschossen werden. Ich versteh den Sinn der Sache nicht, wie soll man denn da planen? Zumal die Gegner Charaktere innerhalb ihres Sichtkreises auch dann wahrnehmen, wenn die voll gedeckt hinter einer Kiste hocken.

    Ich nehme mal an, dass ich da etwas übersehen habe oder nicht begreife, ich frage mich nur, was?

    Was Mechwarrior angeht, da juckt es mich derzeit auch ganz gewaltig in den Fingern, da werde ich mich wohl kaum ein ganzes Jahr lang beherrschen können.

    Ansonsten und mal wieder off topic bin ich momentan ein sehr glücklicher Spieler dank Stalker: Anomaly. Sicher auch Geschmackssache, nicht zuletzt wegen des durchaus brutalen Schwierigkeitsgrades, aber dafür ist dann auch alles, bis zum allerletzten Detail anpassbar.

  16. Mist. Hat sich erledigt mit Mechwarrior 5: Mercenaries. Zumindest einmal für mindestens ein Jahr und weil ich bei sowas gerne bockig bin, wahrscheinlich auch noch um einiges länger. Was musste ich doch gerade feststellen? Exklusiv für den Epic Store, für mindestens ein Jahr. Mist. Mist, Mist, MistMistmist.

  17. @Alien: Genau, alles in diesem „Wahrnehmungskreis“ wird erkannt und angegriffen. Wenn der Gegner patrouilliert, gehst du in Position und „versteckst“ dich. Sobald du den Hitnerhalt startest wird die Sichtlinie geprüft. Wenn du in Sichtlinie bist wirst du erkannt, hast du dich z.B. hinter einer Kiste versteckt wirst du beim Hinterhalt aber nicht gesehen und du bleibst versteckt bis du auf den Gegner schießt. Alle anderen Gegner nehmen dich war wenn du bei dem Hinterhalt nicht alle Gegner ausschaltest und sie die anderen alamieren können oder du laute Waffen/Mutationen benutzt.

    Hat das geholfen?

    Und ja, das mit dem Epic Store nervt wirklich mal wieder und daher ja auch mein Luxustrauer Post 😉

  18. Habe kein Problem mit dem Epic Store.

    GOG > Epic > Bethesda > Battle.NET > Origin > Uplay > Twitch > Steam

    Steam hat für mich OBERverschissen wegen diesem leider jahrelangen ultra lahmen laggy Mistclienten, der sich haptisch wie ein Haufen Kuhsch***** angefühlt hat.

    Aber naja, jedem das seine … ODER?! 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s