Zeitenwandel

Letztlich ist beim heimwärtlichen Commuten der Akku vom Reader ausgegangen, der beim Tolino 4 übrigens verdammt lange hält, weswegen ich auch das Laden vergessen hatte. Doch zurück zum Commuten. Da saß ich also in der Strassenbahn und richtete meinen Blick nach langen Monaten wieder aus dem Fenster anstatt auf das Reader-Display. Und was erblickten meine … Zeitenwandel weiterlesen

Dieselstörmers oder Wie ich lernte Refund zu schätzen

Man kennt das vielleicht: Auch wenn sich entsprechendes Wissen auf rationaler Ebene längst festgesetzt hat, so braucht es manchmal eine Weile, bis dieses Wissen auch vom Rest der ÜBSEF-Konstante, des eigenen Wesenskernes verinnerlicht wurde. Sei es das immer wieder lustige "Ja, meine Frau ist jetzt seit drei Monaten schwanger, in einem halben Jahr werde ich … Dieselstörmers oder Wie ich lernte Refund zu schätzen weiterlesen

Wie soll man mit ihnen umgehen?

Ich behaupte, dass so ziemlich jeder hier letzte Woche neben den sonst üblichen, ihr Smartphone intensiv nutzenden Mitmenschen, eine zweite Gruppe ihr Smartphone intensiv nutzende Mitmenschen bemerkt hat. Bemerkt an zwei Hauptcharakteristika: Laufen an Orten und in Gegenden herum, wo sich normalerweise kaum Smartphone dauernutzende Mitmenschen herumtreiben. Heben hin und wieder ihren Blick und schauen … Wie soll man mit ihnen umgehen? weiterlesen

Lesestoff – Über den Einfluss japanischer Kultur in westlichen First-Person-Shootern

Achtung! Ganz arg viel Text, immerhin ein paar Bilder. Und ganz arg fürchterlich akademisch. Und auf Englisch (sorry!). Über Kotaku.com bin ich auf einen Text gestoßen, der, wie schon im Titel steht, den Einfluss japanischer Kultur auf westliche First-Person-Shooter untersucht. Neben einer Beleuchtung historischer Wurzeln (wir alle stehen ja nur auf den Schultern von Riesen), … Lesestoff – Über den Einfluss japanischer Kultur in westlichen First-Person-Shootern weiterlesen