Knuddel-Doom

Ja, BrutalDoom und so. Splatter, Rip & Tear! Voll erwachsen und düster und blutig und so. Feurige Hölle und brüllende Dämonen. Das dumpfe Krachen der Shotgun und das danach zwangsweise folgende, immer etwas überrascht klingende, erstickte Gurgeln, wenn der Dämon feststellt, dass sich ohne Arme, Beine oder Maul dieser lästige Marine nicht in Stücke reissen … Knuddel-Doom weiterlesen

Lost my nerves

Das Gute vorne weg: Hochwertige, sehr gute Produktionswerte. Vielversprechende Ansätze bei den Charakteren. Netflix's "Lost in Space", das Remake der alten Serie aus den 1960ern, kleckert nicht, sondern klotzt mit sehr hübschen und bisweilen atemberaubenden Schauwerten. Effekte und Ausstattung, Anzüge, Fahrzeuge, Cockpits, das sieht alles gut und hochwertig aus. Dass "Robot" nach der Pilotfolge leider … Lost my nerves weiterlesen

16 Jahr, weites Haar …

Mich vielmals bei eventuell noch vorhandenen Udo Lindenberg-Fans für die Verballhornung dieses, erm, “netten” Songs entschuldigend, möchte ich die geneigte Leserschaft darauf hinweisen, dass Blizzard heute Patch 1.29 für Warcraft 3 veröffentlicht hat. Nicht nur, dass Blizzard ein 16 Jahre altes Videospiel patched (wäre WC3 ein Hund und würde man das in Menschenjahre umrechnen, würde … 16 Jahr, weites Haar … weiterlesen

Das war jetzt eigentlich nicht nötig, aber … – Neverwinter Nights Enhanced Edition

Donnerstag, der 29.03.2018. Abends. Der Herr hier hat eben spontan auf den “Kaufen"-Button des Steam-Clients gedrückt, weil ihn eine ganz bestimmte Stelle juckte, an die er mit herkömmlichen Mitteln nicht herankommen konnte. Der Herr hier hat sich die Enhanced *ähem* Edition von Neverwinter Nights geholt, welches Beamdog letzte Woche mit ein paar Verbesserungen neu veröffentlicht … Das war jetzt eigentlich nicht nötig, aber … – Neverwinter Nights Enhanced Edition weiterlesen